Dreharbeiten mit Kids

  • dreh_mit_kids_1
  • dreh_mit_kids_2
  • dreh_mit_kids_3

Das Arbeiten mit Kindern vor der Kamera wird von vielen Filmemachern gemieden, weil die Kleinen natürlich viel mehr Zuspruch und Motivation benötigen. Gerade dann, wenn Texte gesprochen werden müssen oder komplexe Handlungen im Drehbuch stehen.

Wir haben schon viele Projekte mit Kids gedreht und immer wieder beste Ergebnisse erzielen können, weil unsere Crew mit großer Geduld, Spaß und Leidenschaft dabei ist.

Einige Punkte sollte man aber bei Dreharbeiten mit Kids im Vorfeld beachten:

  • Zeit in ein ausgiebiges Casting zu investieren, zahlt sich immer aus.
  • Welches Kind passt zu welchem Projekt bzw. Kunden oder Produkt?
  • Geduld, Geduld, Geduld und nochmals Geduld. Ist diese bei der Crew nicht vorhanden, steht das Projekt auf der Kippe.
  • Nehmen Sie sich genug Zeit für die Dreharbeiten. Rechnen Sie nach 4-5 Drehstunden mit einem Leistungsabfall bei den Kleinen.
  • Sorgen Sie für Abwechslung bei den kleinen Darstellern. Kein Kind sitzt oder steht gerne stundenlang auf einem Fleck.
  • Das leibliche Wohl ist nicht nur für die großen Darsteller wichtig. Neben Naschereien gehört Obst und bekömmliche gesunde Kost ans Set.
  • Letztlich geht alles ein wenig leichter, wenn gemeinsam mit den Kleinen gelacht und auch mal ein bisschen Blödsinn gemacht wird.

Noch keine Kommentare bis jetzt.

Einen Kommentar schreiben